Sie sind hier

TSA 2 - Quantitative NeuroSensory Analyzer

Medoc TSA 2 für Thermotest Kalt Warm Gefühlswahrnehmung und Schmerzenpegel

TSA 2 : the gold-standard in Quantitative Sensory Testing

Der TSA 2 NeuroSensory Analyzer ist ein präzises, computerbasiertes Gerät, das Reaktionen auf reprodizierbare thermale und Vibration-Stimuli generiert und dokumentiert, beispielsweise durch Hitze oder Kälte erzeugten Schmerz. Der TSA 2 liefert quantitative Messungen der sensiblen Nervenfunktion kleiner Fasern (A-Delta und C-Fiber), sowie für grosse A-Beta Fasern. Der TSA 2 wird auch für die Identifizierung der thermalen Schmerzgrenze in unterschiedlichen klinischen Bereichen und der Forschung eingesetzt.

 

Der neueste Fortschritt in der thermischen Schmerzstimulation

  • Präzise Temperaturregelung der Stimulation
  • Programmierbarkeit der externen Steuerung
  • Schnelle Wärmereizraten – bis zu 13°C/sec.
  • Einzel- und Doppel-Thermode-Konfigurationen
  • Aufrüstbar für die fMRI-Bildgebungsumgebung

 

Verbesserte Präzision in einem robusten, tragbaren Gerät

  • Entwicklung dynamischer Protokolle mit MATLAB® und ähnlichen Plattformen
  • EEPROM eingebettete Thermode zur Kalibrierüberwachung
  • Duales Thermode-Modell zur Unterstützung von CPM und anderen fortschrittlichen Protokollen
  • Fünfzehn Jahre Erfahrung in der Erfüllung der Anforderungen an fMRI Imaging
  • Thermode-Konfigurationen für 30x30mm, 16x16mm, intraoral,
  • Intravaginal und fMRI

 

TSA 2 Hauptmerkmale

  • Automatisierte farbige Darstellung der Berichte mit Grafiken
  • Automatischer Vergleich der Testergebnisse zu normativen Referenzdaten
  • Tragbar, schneller Aufbau und einfach zu handhaben
  • Vielfältige, auf Windows® basierte Software, mit einer Auswahl an Test Paradigmen für maximale Flexibilität im klinischen Bereich, Forschung und bei Tests von Arzneimitteln
  • Verschiedene Testmethoden  (Limits, Level und Manuell)
  • bereits installierte standardisierte Protokolle für sofortigen Einsatz
  • Bewiesene Reproduzierbarkeit